Menü



Aktuelle Bikeparksituation

Bauarbeiten im Bikepark

Um den Spekulationen ein Ende zu bereiten oder was wir mit den Umbauarbeiten bezwecken wollen.

Da es uns nicht egal ist, was und wie Ihr über unseren Park denkt, geben wir hier ein paar Erklärungen zu unseren Maßnahmen ab.

 

Erst einmal gilt es zu erwähnen, dass wir mitnichten einfach so "herum bauen". Alle Änderungen in 2013 wurden und werden mit einem erfahrenen Bikeparkbauer entwickelt und besprochen. Dieser Fachmann ist bei den Umbaumaßnahmen anwesend und unterstützt uns.

 

Die Brechsandauflagen haben mit Flow Country nichts zu tun. Es ist bekannt, dass Osternohe bei Regen nur schwer zu befahren ist. Der Brechsand soll das Befahren bei nassen Witterungsverhältnissen ermöglichen. Auch muss sich eine frisch gebaute Strecke erst setzen und eingefahren werden.

 

Des weiteren sitzen uns die Behörden beständig im Nacken. Eine erteilte Betriebsgenehmigung kann auch wieder entzogen werden und dann ist Schluss in Osternohe.

 

Um dies zu verhindern musste und muss von uns gehandelt werden.

Folgende Maßnahmen wurden bereits ausgeführt

 

1. Entfernen des Mauersprungs, Umwandlung in eine leichtere, langsamere Sektion

Grund: Zu hohe Geschwindigkeiten, durch das ständige Abbremsen entstanden heftige Bremswellen, die nicht in den Griff zu bekommen waren.

 

2. Umbau der Wing

Grund: Sehr viele schwere Unfälle. Die Wing wurde nicht entsprechend ihrer Grundidee befahren, sondern von einigen Fahrern als Megasprung umfunktioniert. Für die Besten der Besten gibt es auch noch andere Northshores an denen sie sich austoben können.

 

3. Umbau der Dirt´s

Grund: Die Landefläche soll größer und breiter werden, um mehr Bikern das Befahren zu ermöglichen.

 

Viele der Dirt´s und Northshores müssen auch einfach nur saniert werden. Nicht jeder Bagger oder jede Absperrung bedeuten das Abbauen eines Hindernisses oder Streckenteils. Beispiel Crankbrother: Instandsetzung und Verbesserung der Anfahrt. Der eine oder ander Sprung wird an anderer Stelle evtl. wieder auftauchen und es wird auch in Zukunft  neue Sprünge geben.

Aber alles braucht seine Zeit. Es wird eine Aufgabe nach der anderen erledigt. Das Bauen und Baggern im Wald und auf den Strecken ist mit viel Aufwand und Material (das herangeschafft werden muss) verbunden.

 

Fazit: 

Der Bikepark Osternohe soll nach und nach sensibilisiert werden. Es ist unsere Aufgabe die Strecken und Hindernisse so sicher wie möglich zu bauen. Unser Park soll nicht nur ein paar exzellenten Fahrern, sondern allen Bikern Spaß bereiten.

 

Wir bitten um Euer Vertständnis und hoffen Ihr könnt das jetzt so akzeptieren.

Euer Team des Bikeparks Osternohe

 

 

Zur Zeit geschlossen!

Öffnungszeiten

SA, 18.11. geschlossen

SO, 19.11. geschlossen

Die Strecken sind nicht befahrbar.







Öffnungszeiten an diesem Wochenende:
Freitag, 04.08.2017 von 15.00 bis 19.00 Uhr;
Samstag, 05.08.2017 von 10.00 bis 18.00 Uhr;
Sonntag, 06.08.2017 von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Bei der derzeitigen, chaotischen Wetterlage bitte immer hier oder unter bikepark-osternohe.de nachsehen, ob wir öffnen können.

Webcam

BikeparkCam

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen